Kennenlernen

Wachstum oder Happiness? Beides!

Sie müssen sich nicht mehr entscheiden. Corporate Happiness vereint beides und zeigt Ihnen sogar, dass Happiness einzigartiges Wachstum ermöglicht! Glück und Potentialentfaltung der Mitarbeiter fördern den wirtschaftlichen Erfolg.


Warum ist Happiness so wichtig?

Happiness ist schon seit vielen Jahren wissenschaftlich geprüft.
Lange haben sich die Wissenschaftler gefragt, was die Menschen krank macht und wie sie geheilt werden können. Seit Jahren wird in amerikanischen Eliteuniversitäten erforscht, was glückliche, erfolgreiche und gesunde Menschen anders machen, was sie auszeichnet und was man von ihnen lernen kann.

Mit den Höhen und Tiefen des Lebens besser umgehen.
Glücklich sein ist kein Dauerzustand. Im Leben kommt es oft anders. Höhen und Tiefen wechseln sich andauernd ab. Die Erkenntnisse der Positiven Psychologie helfen, sich von den tiefen Phasen schneller zu erholen und die Höhen länger zu genießen.


Unser Gehirn können wir ein ganzes Leben lang verändern.
Und das ist eine tolle Nachricht! Denn heutzutage weiß die Wissenschaft, wie das Gehirn funktioniert und wie wir uns dank der sogenannten Neuroplastizität verändern können. Maßnahmen zum „glücklich sein“, werden wie Arzneimittel auf ihre Wirksamkeit geprüft. Die auf hohem statistischem Niveau abgesicherten Ergebnisse der Hirnforschung, Neurobiologie und der Positiven Psychologie sind vorhanden, es scheitert jedoch noch an der Umsetzung!

 


Für den renommierten Hirnforscher und Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung, Prof. Dr. Gerald Hüther, ist Corporate Happiness eine optimale Methodik für einen potentialentfaltungsorientierten Transformationsprozess in Unternehmen.

„Um eine Unternehmenskultur wirklich zu verändern, müsste man deren Führungskräfte und Mitarbeiter einladen, ermutigen und inspirieren, sich selbst nochmal mit ihren Potentialen zu beschäftigen. Wenn sich eine Gruppe von freiwilligen Mitarbeitern dann gemeinsam auf den Weg macht, an sich selbst zu arbeiten und als Botschafter versucht, andere Mitarbeiter ebenfalls für die Entfaltung der in ihnen angelegten Potentiale zu interessieren, ändert sich das Klima für alle.
Die Ausbildung von engagierten Mitarbeitern zu Corporate Happiness Botschaftern und Trainern, die nachhaltig in Workshops und über eine interaktive Webplattform begleitet werden, ist daher für mich eine optimale Methodik für einen solchen Transformationsprozess in Unternehmen.“

Mehr über Gerald Hüther lesen Sie hier


Wir setzen die Erkenntnisse der Positiven Psychologie und der Neurobiologie in Ihrem Unternehmen um.

Corporate Happiness in 3 min

zur Broschüre

zum Buch


Von Natur aus will der Mensch über sich hinaus wachsen und sich verbunden fühlen.

Wie glücklich Sie sind, liegt in Ihrer Hand.

Unser Glück wird zu 50% durch unser Erbmaterial beeinflusst. Weitere 10% werden von äußeren Faktoren beeinflusst, wie Gehalt, Auto, sozialer Status usw. Der Rest, 40%, hängt von unserer inneren Einstellung ab. (Quelle: Lyubomirsky, S., King, L. A., & Diener, E. (2005)).
Es stellt sich nun die Frage, wie wir auf wertschöpfende Art und Weise vorgehen können, um die Haltung der Mitarbeiter positiv zu entwickeln? Eines ist klar: Mehr Gehalt und materielle Vorteile bringen höchstens kurzfristige Motivationsschübe, denn der Mensch ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Gewohnheitstier. Schon nach wenigen Wochen haben wir uns derart an neue Situationen und Bedingungen gewöhnt, dass wir gar nicht mehr bemerken, dass sich etwas verändert hat. Erfahren Sie mit uns, wie Sie in Haltung, Motivation und individuelle Stärken investieren können, um die positive Aufwärtsspirale in Gang zu bringen. Machen Sie mehr aus Ihren 40%!

Lernen Sie das Thema Mitarbeiterentwicklung auf eine ganz andere Weise kennen und setzen Sie auf die schlummernden und wertvollen Potentialen Ihrer Mitarbeiter.

Die entstehende neue Arbeitswelt basiert auf einem Win-Win Verhältnis. Zukunftsorientierte Unternehmen investieren in die persönliche Entwicklung und Entfaltung ihrer Mitarbeiter. Es geht hier nicht darum Management To-Dos zu definieren, sondern viel mehr um Persönlichkeitsentwicklung. Es lohnt sich, in den Menschen zu investieren. Am Ende profitieren sowohl die Unternehmen als auch die Mitarbeiter davon! Damit es funktioniert, ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Vorständen, Geschäftsführern, Führungskräften und natürlich Mitarbeitern unerlässlich. Nur so kann eine Unternehmenskultur in der Tiefe verändert werden. Es geht nicht darum, dass Mitarbeiter zu mehr Leistung motiviert werden. Mitarbeiter sollen neue Impulse bekommen, um zu sich selbst zurück zu finden, mitzugestalten, den Sinn in ihrem Tun zu erkennen. Eigenverantwortung steht auch in diesem Prozess an erster Stelle und führt zu mehr Verbundenheit.

“Das Heil der Welt liegt nicht in immer neuen Maßnahmen, sondern in einer neuen Gesinnung”- Albert Schweitzer.


Machen Sie sich mit uns auf den Weg. Wir freuen uns auf Sie!



Dr. Oliver Haas
Gründer
Geschäftsführer

Lisa Ganster
Partnermanagement
Training

Ann-Christin Heim
Produktentwicklung
Training

Armin Lipp
Produktentwicklung
Training


Céline Noevig
Marketing
Vertrieb


Manuela Mueller
Verwaltung
Office Management


Nicole Bachschmid
Marketing-&
Projektassistenz


Julia Koenig
Marketing- &
Projektassistenz

 

DANKE AN SIMOarts FÜR DIE TOLLEN FOTOS!


Erfahren Sie mehr!